News aus Werbung
und Kommunikation
  • Broschüre Erste Hilfe JDMT
  • first-aid-manual-broschuere-8
  • first-aid-manual-broschuere-9
  • first-aid-manual-broschuere-7
  • first-aid-manual-broschuere-6
  • first-aid-manual-broschuere-4
  • first-aid-manual-broschuere-3

First-Aid-Manual: Richtige Hilfe durch JDMT

Lebensrettendes Wissen muss unmittelbar verfügbar sein. Auch nach einer guten Schulung sind Betriebssanitäter in einem Notfall vor allem auch einer Stresssituation ausgesetzt. Um hier die richtigen Techniken in der ersten Hilfe richtig anzuwenden, hat JDMT für seine Kursteilnehmenden neu ein First-Aid-Manual produziert.

JDMT Medical Services AG in Pfäffikon ZH ist ein ärztlich geführtes Unternehmen, welches schweizweit für Firmen Lösungen auf medizinische Fragestellungen erarbeitet und Health Professionals qualifiziert unterstützt.

Das neue First-Aid-Manual ist ein Büchlein im A6-Format mit 54 Seiten. Kompakt, auffällig und robust. So soll es in jede Tasche passen, damit es dann da ist, wenn Hilfe nötig ist. Die von JDMT geschulten Betriebssanitäter finden hier konkrete Hilfe in der Ersten Hilfe. Damit bringt die Firma JDMT für ihre Dienstleistungen erstmalig ein wegweisendes Kompendium auf den Markt, das vorher so im medizinischen Bereich nicht zu finden war.

 

Wie ist dieses kleine Sanitäts-Lexikon entstanden?

Andreas Juchli (Inhaber JDMT) hat uns mit der Gestaltung dieses Manuals als Zusammenfassung dieses Wissens für medizinische Laien beauftragt. Er wusste genau, wie sich dieses neue Medium in sein Angebot für Firmensanitäter einfügen soll: Es wird künftig Sicherheit bei der Handlungskompetenz im Notfall geben, die nachhaltige JDMT-Ausbildung in Betriebs-Sanität sichern und nach aussen die umfassende Kompetenz der JDMT-Leistungen signalisieren.

Ines Gut hat sich an die Umsetzung des grossen Manuskriptes gemacht – ergänzt mit vielerlei Notizen aus persönlichen Gesprächen: Was für eine Herausforderung! Wie skizzieren wir das «Heimlich-Manöver» an einem Kleinkind? Soll der «Halsschienen-Griff» besser seitlich oder frontal dargestellt werden? Die essenziellen Informationen speziell in diesem sensiblen Bereich der Medizin haben wir einfach dargestellt und so für den «Leser» eindeutig ins Bild gesetzt. Für die Sicherheit bei der Ersten Hilfe.

 

Ein Produkt, das sich sehen lassen kann

Das Resultat ist ein wertvolles Kompendium von Erste-Hilfe-Wissen auf höchstem Niveau. Wir gratulieren Andreas Juchli und seiner JDMT zu diesem innovativen Projekt. Wir meinen, dass er damit in seiner Branche einen Meilenstein gesetzt hat. Chapeau!